1. Mannschaft besiegt Tabellenführer

War das schon der Klassenerhalt? Mit 5:3 konnten wir den Tabellenführer SG Solingen 4 besiegen und haben nun mit 5:5 Punkten 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiesgplatz.

Es war ein harter und ausgeglichener Kampf mit insgesamt 6 Remis und 2 eher glücklichen Siegen. Während Dean und Fanso relativ schnell und ereignislos zu ihrem Remis gelangten, war an den anderen Brettern mehr los: Osman stand relativ schnell deutlich schlechter, konnte seine Stellung aber im Endspiel verbessern und schaffte das Remis (wobei er auch mal auf Gewinn gestanden haben soll). Dasselbe Ergebnis gelang auch Rainer und Matthias (an Brett 8 für unseren anderen Matthias eingesprungen), nachdem diese schlechtere Endspiele verteidigen konnten. Marians Stellung sah zwischendurch vielversprechend aus, doch nach dem Damentausch wurde es auch hier Remis.

Daher mussten die Bretter 1 und 3 über den Ausgang des Kampfes entscheiden. Felix gewann schließlich im 40. Zug auf Zeit, wobei seine Stellung da auch schon gewonnen war. Nach eigener Aussage hatte er aber vorher einiges Glück gehabt . Ich gewann auch nur mit tatkräftiger Mithilfe des Gegners: In einer ausgeglichenen Stellung opferte dieser eine Qualität, die er zwar wenige Züge später zurück bekam, jedoch mit klarem Stellungsnachteil. Sei es drum, der Sieg war richtig wichtig. Jetzt können wir den Rest der Saison ganz entspannt angehen.